Archiv: Labmatic 400.COM - Labtec Atemschutzprüfstände

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv: Labmatic 400.COM

Produkte > Produktarchiv
Labmatic 400
LM400.COM computergesteuerter Atemschutzprüfstand

Labmatic 400.COM
Vollautomatischer, universeller Atemschutzprüfstand
mit integriertem Touchscreen-PC


Die Maske oder der Lungenautomat wird auf den feststehenden Multifunktions-Prüfkopf aufgesetzt. Dieser wird mit einer eingebauten Pumpe aufgeblasen, sodass jede Maske, gleich welchen Fabrikats, dicht sitzt. Mit der eingebauten Pumpe kann ein Luftstrom von ± 10 l/min, sowie der erforderliche Über- und Unterdruck in der Maske bzw. im Lungenautomat erzeugt werden. Der Druckminderer wird am frontseitigen 300 bar-Geräteanschluss-Stutzen adaptiert sowie die Mitteldruckleitungen des Druckminderers und des Lungenautomaten mit den passenden Anschlüssen an der linken Gehäuseseite verbunden. Die Hochdruckversorgung des Gerätes erfolgt über den linksseitigen Hochdruckanschluss stationär oder aus Atemluftflasche.


Ausstattung


Feststehender Vollkunststoffkopf mit Naturlatex-Haut überzogen, Mehrkammerfüllsystem über elektr. Druck-/Vakuum 10 l/min, eingebautes Netzteil, 3 Drucksensoren für Nieder-, Mittel-  und Hochdruck, Mitteldruckanschlüsse EURO-Kupplung und -Nippel, CSA Füllanschluss, 300 bar Geräteanschluss-Stutzen, HD-Eingang   über Schnellkupplung oder HD-Verschraubung 6S nach DIN2353.
Das Prüf-/Messvolumen beträgt  480 ml.

Mit integriertem IO Prozessor, All-in-One Touchscreen-PC und Softwarepaket
Lab.NET für vollautomatischen Computerbetrieb. Fernsteuerung über das Bedienterminal des resistiven Touch-Panels.


Abmessungen (Gehäuse):
ca. B 460 x H 490
x T 500 mm
mit ausgeklapptem Touchscreen-PC:
ca. B 880 x H 49
0 x T 500 mm
Gesamtgewicht: ca. 31
kg

zum Prospekt

zum technischen Datenblatt

zur Tabelle "Prüfmöglichkeiten"


 
 
http//:www.labtronic.de   e-mail: info@labtronic.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü